Sehnen

Sehnenerkrankungen sind vor allem bei Breiten- und professionelle Sportlern weit verbreitet.

Folgende Beschwerden fallen am häufigsten auf

- Achillessehnenentzündungen

- Entzündungen der Kniescheibensehne, Patellaspitzensyndrom (Jumpers knee),

- Läuferknie (Runners knee)

- Entzündungen der Schultersehnen im Bereich der Rotatorenmanschette

  und der langen Bizepssehne

Oft handelt es sich bei diesen Erkrankungen allerdings nicht nur um entzündliche Veränderungen der Sehne, die durch Fehl- oder Überlastung auftreten, immer wieder spielen auch degenerative Prozesse der Sehnen eine Rolle.

Umfangreiche Studien haben gezeigt, dass Sehnen sich Belastungen anpassen können und somit eine gewisse "Trainierbarkeit" besitzen. Ein wichtiger Punkt bei der Analyse von Ursachen für Sehnenerkrankungen ist vor allem die biomechanische Betrachtungsweise.

 

Ich behandle Sehnenerkrankungen unter anderem mit Stoßwellentherapie, Hyaluronsäure-Injektionen oder Injektion von homöopathischen Medikamenten mit großem Erfolg .

Eine fundierte Physiotherapie spielt  bei Sehnenverletzungen, wie bei den Muskelverletzungen eine wichtige Rolle. Ich habe das Glück mit einer Reihe ausgezeichneten Physiotherapeuten, Osteopathen und Trainern zusammenarbeiten zu dürfen und führe einen regen Austausch und Dialog.

Sehnenverletzungen sind oft sehr schmerzhaft und langwierig. Sie fordern Geduld und Disziplin von Sportlern und Trainer. Eine regelmäßige und konsequente Einhaltung der "Hausaufgaben" durch den Sportler ist unerlässlich

Eine kompetente Analyse der Ursachen, sowie ein den Ursachen, dem Zustand der Sehne und den jeweiligen Erwartungen des Sportlers angepasste Therapie ist ebenso Grundvoraussetzung.

Jan-Philipp Müller

Praxis FCB Campus

Ingolstädter Strasse 272

80939 München

Tel.:089/699315305

Termine :

nach Vereinbarung

 

 

Eine Abrechnung über die gesetzlichen Krankenkassen ist nicht möglich

Die Kostenabrechnung erfolgt im Rahmen der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).
 

KONTAKT

  • Facebook Social Icon